Nudel-Gemüse-Pfanne mit Bratwürstchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudel-Gemüse-Pfanne mit Bratwürstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Zucchini
300 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Butternuss
4 Tomaten
350 g Fusilli
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
200 ml Tomatensaft
12 Nürnberger Rostbratwürstchen
100 ml Schlagsahne
Cayennepfeffer
2 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini waschen, Enden abschneiden, der Länge nach halbieren und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Das Kürbisfleisch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren, die Stielansätze entfernen und grob würfeln.

2.

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Zwiebel häuten und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Beides in einer großen Pfanne in 1 EL Öl glasig dünsten. Dann den Kürbis ergänzen, mit Tomatensaft ablöschen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.

3.

Die Bratwürste in einer weiteren Pfanne im übrigen heißen Öl rundherum ca. 5 Minuten braun anbraten. Die Zucchini sowie die Tomatenstücke zum Kürbis geben und ca. 4 Minuten mitgaren. Mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter das Gemüse schwenken. Die Bratwürste darauf setzen und mit Petersilie bestreut servieren.