Nudeln mit Zucchini und Krabben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Zucchini und Krabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 EL Butter
200 g Schlagsahne
125 ml Fischfond aus dem Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Currypulver
400 g Spaghetti
2 mittlere Zucchini ca. 400 g
300 g Tiefseekrabbe gegarte und geschälte
2 TL gehackte Dillspitzen
2 EL Crème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem Topf in heißer Butter glasig schwitzen, Sahne und Fond einrühren, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und ca. 10 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
2.
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
3.
Zucchini waschen, putzen, längs in lange, dünne Streifen schneiden. In die Sauce geben und 3 - 4 Min. mitgaren. Zum Schluss die Krabben in die Sauce geben und darin erwärmen lassen. Dill mit Creme fraiche unter die Sauce rühren, abschmecken und mit den abgetropften Spaghetti mischen. Mit Dill garniert servieren.