Omelette mit Krabben und Frühlingszwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Omelette mit Krabben und Frühlingszwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein17 g(17 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K12,9 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin21,5 μg(48 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium323 mg(8 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin377 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
6 Eier
Salz
Pfeffer
150 g Garnelen oder Tiefseekrabbenfleisch
4 EL Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühlingszwiebelGarnelenOlivenölEiSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und sehr fein schneiden. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Krabben und Frühlingszwiebeln zufügen.

2.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Eiermischung hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten stocken lassen. Dabei immer wieder an der Pfanne rütteln, damit nichts anhängt.

3.

Die Pfanne mit einem flachen Deckel oder Teller (leicht einölen) abdecken. Pfanne und Teller fest zusammenhalten und umdrehen, sodass das Omelette auf dem Teller liegt. Dann vorsichtig in die Pfanne gleiten lassen und in 2-3 Minuten fertig braten. Das Omelette in Stücke schneiden.