Orangenchutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenchutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium235 mg(6 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 ml
15 g
frischer Ingwer
100 g
4 EL
2
Orangen unbehandelt
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
IngwerOrangeSchalotteSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von den Orangen die Schale abschneiden, aber ohne die bittere, weiße Haut. Die Schale in sehr dünne Streifen schneiden.
2.
Nun die Orangen von der weißen Haut befreien (schälen oder mit einem scharfen Messer) und die Filets aus den Trennhäuten schneiden, dabei den austretenden Saft auffangen und das verbliebene Orangenfleisch ausdrücken. Die ausgelösten Orangenfilets würfeln.
3.
Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Schalotten schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Beides mit dem Orangensaft, den Orangenstücken sowie den -zesten, Zucker, Essig und Campari in einem Topf auf kleiner Flamme ca. 30 Min. dicklich einkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Chutney lauwarm oder kalt servieren. Es eignet sich besonders zu Geflügel- und Wildgerichten.