Pastete mit Obst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastete mit Obst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
1
450 g
Taubenfleisch küchenfertig, ohne Haut
1 Prise
gemahlener Piment
3
zerstoßene Wacholderbeeren
½ TL
frisch gehackter Salbei
½ TL
frisch gehackter Thymian
100 ml
trockener Rotwein
80 ml
Pfeffer aus der Mühle
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Förmchen
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigRotweinSalbeiThymianZwiebelPiment

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. In einer heißen Pfanne mit Öl die Zwiebel glasig schwitzen und das Fleisch zugeben. Unter gelegentlichem Wenden rundherum anbraten, die Gewürze und Kräuter untermischen, den Wein und Fond angießen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten sämig einköcheln lassen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und 4 Kreise, á ca. 11 cm und 4 Kreise á ca. 7 cm Durchmesser ausschneiden. 4 ofenfeste Portionsförmchen ausbuttern und mit den großen Teigkreisen auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Die Taubenmasse einfüllen und mit je einem kleinen Kreise bedecken. Die Ränder fest andrücken. Aus den Resten je 4 Tauben ausstechen, die Pasteten mit Eigelb bestreichen, die Tauben auflegen und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.