Champignon-Pasteten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Champignon-Pasteten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
8 Königinpastetchen (beim Bäcker bestellen)
1 kg Champignons
4 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 EL Mehl
150 g Tiefkühlerbse
200 ml Instant-Gemüsebrühe
300 ml Schlagsahne
200 g Sahne-Schmelzkäse
1 EL Weißwein
Zitronen
1 Prise Zucker
Schnittlauch zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonSchlagsahneButterWeißweinZuckerZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Pasteten im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad erwärmen.

2.

Champignons säubern, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Butter in einer großen Pfanne
erhitzen. Champignons, Zwiebeln und Knoblauch darin etwa 10 Minuten dünsten,
bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Brühe und Sahne unter Rühren
angießen und aufkochen. Schmelzkäse einrühren. Erbsen zufügen und das
Ragout cremig einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Weißwein, Zitronensaft und
Zucker abschmecken. Das Champignon-Ragout in die Pasteten füllen und mit
Schnittlauch garniert servieren.

Schlagwörter