Pichelsteiner

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pichelsteiner
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
250 g
250 g
400 g
mehligkochende Kartoffeln
2
4
1 Stange
400 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
1 l
2 EL
Petersilie in feine Streifen geschnitten

Zubereitungsschritte

1.
Die Knochen und das Fleisch waschen und trocken tupfen. Das Mark aus den Knochen lösen und in Scheiben schneiden.
2.
Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen, die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden und die Zwiebeln achteln. Die einzelnen Zwiebelschichten lösen. Die Möhren schaben und in Scheiben schneiden. Den Lauch der Länge nach halbieren, auffächern, waschen, die Enden abschneiden und den Lauch in Streifen schneiden. Den Strunk des Wirsings herausschneiden und den Wirsing ebenfalls in feine Streifen schneiden.
3.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Fleischwürfel rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Hälfte der Markknochenscheiben auf den Topfboden legen, schichtweise das Fleisch, die Kartoffeln, die Möhren, den Wirsing, den Lauch und die Zwiebeln darauf legen und jede Lage mit Salz, Pfeffer und Kümmel bestreuen. Als Abschluss die restlichen Markscheiben auflegen. Die Fleischbrühe darüber gießen, den Topf gut verschließen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Den Eintopf abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden