Pistazien-Lammchops auf Paprika-Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazien-Lammchops auf Paprika-Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g braune Linsen
1 rote Spitzpaprikaschote
50 g Rosinen
50 g schwarze Oliven entsteint
1 Handvoll Petersilie
1 Handvoll Minze
Salz
4 EL Olivenöl
8 Lammkoteletts
1 Avocado
1 TL Paprikapulver geräuchert
1 Schuss trockener Weißwein
40 g gehackte Pistazien
bunte Sprossen zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinseRosinenOliveOlivenölPistaziePetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
2.
Die Paprika waschen, halbieren, putzen und sehr klein würfeln. Die Rosinen und die Oliven hacken. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken.
3.
Die Linsen in frischem Wasser ca. 20 Minuten (oder je nach Packungsangabe) weich kochen.
4.
Die Paprika mit den Rosinen und den Oliven in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl 2-3 Minuten anschwitzen.
5.
Das Lamm abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne im übrigen Öl auf beiden Seiten je 3-4 Minuten goldbraun braten.
6.
Die Avocado schälen, halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Das geräucherte Paprikapulver unter die Paprika mischen und mit dem Wein ablöschen. Die abgetropften Linsen mit der Avocado und den Kräutern unterschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Das Lamm mit dem Fettrand in den Pistazien wälzen und auf dem Olivengemüse anrichten. Mit Sprossen garniert servieren.