Pizza mit roten Zwiebeln und Ziegenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit roten Zwiebeln und Ziegenkäse

Pizza mit roten Zwiebeln und Ziegenkäse - Ziegenkäse sorgt hier für Pfiff und Extrawürze.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
674
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Pizza enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien674 kcal(32 %)
Protein18 g(18 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure235 μg(78 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium593 mg(15 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin31 mg
Automatic (1 Pizza)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K31,3 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium540 mg(14 %)
Calcium302 mg(30 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure74 mg
Cholesterin22 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
2 TL
600 g
2 Zweige
8 EL
1 EL
200 g
Ziegenkäserolle (1 Ziegenkäserolle)
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelMehlZiegenkäserolleOlivenölRucolaRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hefe zerbröckeln und in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl mit Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Hefewasser hineingießen. Mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

2.

Anschließend mit 150 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen, mit einem Tuch zudecken und 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

3.

Nach der Ruhezeit Teig erneut kräftig durchkneten, bei Bedarf noch etwas Mehl unterkneten, in 4 Teile teilen und diese auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Pizzaböden ausrollen. Auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.

4.

Inzwischen Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln und Nadeln abstreifen.

5.

Zwiebelringe und Rosmarinnadeln auf den Böden verteilen, mit je 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Puderzucker bestäuben. Im vorgeheizten Backofen nacheinander bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 20 Minuten backen.

6.

Ziegenkäse in Scheiben schneiden und nach den 20 Minuten auf den Pizzen verteilen. Temperatur auf 220°C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) erhöhen, die Pizzen in weiteren 5–10 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Rucola waschen und trockenschleudern. Die Pizzen nach dem Backen damit bestreuen.