Portulak-Gnocchi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Portulak-Gnocchi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
175 g
1 Msp.
120 g
frisch geriebener Parmesan
1
2
150
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
Petersilie für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PortulakRicottaParmesanZitronenschaleSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Portulak waschen, putzen, harte Stiele entfernen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und ausdrücken. Fein hacken, dann mit Ricotta, Zitronenabrieb, 60 g Parmesan, Ei, Eigelben und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehlmenge in wenig variieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit einem Löffel Nocken abstechen, auf ein bemehltes Brett legen und zusammen in kochendes Salzwasser geben. (Vorher nach Belieben noch eine Probenocke kochen, falls sie auseinander fällt evtl. noch etwas Mehl oder ein Ei unter den Teig kneten. ) Etwa 8 Minuten nur noch gar simmern lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine feuerfeste, gebutterte Form geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen 4-5 Minuten überbacken.