Quarkstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
2198
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.198 kcal(105 %)
Protein86 g(88 %)
Fett130 g(112 %)
Kohlenhydrate167 g(111 %)
zugesetzter Zucker60 g(240 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K24,1 μg(40 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin20,2 mg(168 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure193 μg(64 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin60,5 μg(134 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.250 mg(31 %)
Calcium585 mg(59 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren77,9 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin753 mg
Zucker gesamt111 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
Blätterteig (Kühltheke)
20 g
weiche Butter
60 g
2
1 Msp.
abgeriebene Zitronenschale
500 g
30 g
1 kleine Dose
flüssige Butter zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkBlätterteigClementineZuckerRosinenButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mandarinorangen abgießen und abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und Butter schaumig rühren. Zitronenschale und Quark unterrühren. Rosinen und Eischnee unterheben. Blätterteig ausrollen, Quarkfülle darauf verstreichen, dabei allseits einen 3 cm breiten Rand frei lassen.

2.

Die Mandarinorangen auf der Quarkfülle verteilen, die Teigränder auf 3 Seiten nach innen schlagen und den Strudel locker zur vierten Seite hin einrollen, ohne dass er reißt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit flüssiger Butter bepinseln und im vorgeizten Backofen (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und abkühlen lassen.