Quarkstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkBlätterteigClementineZuckerRosinenButter

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
Blätterteig (Kühltheke)
20 g
weiche Butter
60 g
2
1 Msp.
abgeriebene Zitronenschale
500 g
30 g
1 kleine Dose
flüssige Butter zum Bestreichen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Mandarinorangen abgießen und abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und Butter schaumig rühren. Zitronenschale und Quark unterrühren. Rosinen und Eischnee unterheben. Blätterteig ausrollen, Quarkfülle darauf verstreichen, dabei allseits einen 3 cm breiten Rand frei lassen.

2.

Die Mandarinorangen auf der Quarkfülle verteilen, die Teigränder auf 3 Seiten nach innen schlagen und den Strudel locker zur vierten Seite hin einrollen, ohne dass er reißt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit flüssiger Butter bepinseln und im vorgeizten Backofen (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und abkühlen lassen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schlagwörter