Salat mit roten Linsen und Räuchertofu-Chips (vegan)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat mit roten Linsen und Räuchertofu-Chips (vegan)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 33 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 ml Gemüsebrühe
400 ml Orangensaft
250 g rote Linsen
Pflanzenfett zum Frittieren
300 g Räuchertofu
150 g gemischter Salat z. B. Feldsalat, Batavia
3 EL weißer Balsamessig
4 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Äpfel Granny Smith
1 Handvoll Alfalfasprossen

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe und den Orangensaft zum Kochen bringen. Die Linsen darin zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 8 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren. Die Linsen abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Das Frittierfett erhitzen, den Tofu in dünne Scheiben schneiden und im heißen Fett kross ausbacken. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Linsen mit Essig und Olivenöl vermischen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Salat als Bett auf Tellern anrichten, Linsen, Äpfel und Tofu darauf anrichten und die Sprossen darüber verteilen.