Schwertfisch mit Cashewnüssen und Gemüse auf asiatische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwertfisch mit Cashewnüssen und Gemüse auf asiatische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Schwertfisch küchenfertig
1 Bund
2 EL
1 TL
Ingwer frisch gerieben
2
2
150 g
2
1 EL
50 g
200 g

Zubereitungsschritte

1.
Reis nach Packungsangabe kochen oder nach Belieben dämpfen.
2.
Schwertfisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 5 cm lange Stücken schneiden. Jeweils die oberen Stücke längs halbieren und Streifen (nicht ganz bis zum Ende) einschneiden. In kaltes Wasser legen, so dass sie sich etwas eindrehen. Für die Garnitur beiseite legen.
4.
Knoblauch schälen und fein hacken.
5.
Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne entfernen und weiße Innenhäute entfernen, würfeln.
6.
Pilze waschen und abtropfen lassen.
7.
Chilischoten fein hacken.
8.
Cashewnüsse in einer unbeschichteten Pfanne anrösten.
9.
Fisch in heißem Öl in einem Wok anbraten. Frühlingszwiebeln und Paprika unter ständigem Rühren mit anschwitzen. Evtl. etwas Wasser zugeben. Ingwer und Knoblauch untermengen und schließlich Honig, Chili, Pilze und Nüsse zugeben. Etwa 1-2 Min. mitbraten und mit Sojasauce abschmecken. In Schüsseln füllen und mit Frühlingszwiebeln garniert servieren. Reis dazu reichen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten