Pilzsuppe auf asiatische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilzsuppe auf asiatische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
3 cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Stiel Zitronengras
3 Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
400 g gemischte Pilze z. B. Shiitake, Enokitake, Egerling, Austernpilze
Sojaöl
800 ml Geflügelbrühe
1 Limettensaft
2 EL helle Sojasauce
1 EL Austernsauce
Pfeffer aus der Mühle
2 EL helle Sesamsaat
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Zitronengras waschen, putzen, die äußeren Schichten entfernen und das Gras fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Die Pilze putzen, mit einem Küchentuch abreiben und gegebenenfalls klein schneiden.
2.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und den Knoblauch mit dem Zitronengras, Frühlingszwiebeln und Ingwer anschwitzen. Die Pilze untermischen, ebenfalls kurz anschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Limettensaft, Sojasauce, Austernsauce und Pfeffer abschmecken, mit Sesam bestreuen und mit Koriander garniert servieren.