Sushi (Inside-Out-Rolls) mit Avocado und Thunfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sushi (Inside-Out-Rolls) mit Avocado und Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
4
3 EL
2 TL
4 EL
1 Stück
Salatgurke (ca. 10 cm)
½
1 EL
1
geröstetes Nori-Alge
200 g
fertiger Sushi-Reis
1 EL
150 g
Estragonblätter zum Garnieren, oder andere Kräuter
1 EL
süßsaure Chilisauce
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten quellen lassen. Abgießen, das Einweichwasser dabei auffangen. Die harten Stiele entfernen. Die Pilze abbrausen. Das Einweichwasser mit Sake, Zucker, 3 EL Sojasauce und den Pilzen aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Pilze abgießen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Die Gurke waschen, trocken tupfen, halbieren, Kerne herauskratzen und in Streifen schneiden. Die Avocado schälen, in Streifen schneiden und sofort mit Zitronensaft einpinseln.
2.
Ein Noriblatt halbieren. Die Rollmatte mit Folie belegen. Eine Noriblatt-Hälfte auf die Rollmatte legen und mit der Hälfte des Sushireis bestreichen. Das Noriblatt umdrehen, so dass es mit der Reisseite auf der Folie liegt. Mittig mit den Pilzen, Avocado- und Gurkenstreifen belegen und den Sahnemeerrettich darauf streichen. Das Ganze mit Hilfe der Rollmatte zur Sushirolle formen, dabei die Folie nicht mit einrollen! Die andere Noriblatt-Hälfte ebenso füllen und aufrollen. Beide Sushirollen in jeweils 6 Stücke schneiden. Das Thunfischfilet schräg in 12 hauchdünne Scheiben schneiden. je eine Scheibe auf ein Sushistück legen und glatt streichen. Mit Estragonblättchen garnieren.
3.
Die Chilisauce mit der restlichen Sojasauce und dem Erdnussöl auf eine Platte geben und mit einem Löffelstiel etwas ineinanderrühren. Die Sushi darauf anrichten. Sofort servieren.