Trüffelpralinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Trüffelpralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 10 min
Fertig
Kalorien:
80
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium171 mg(4 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Zutaten
200 ml
500 g
weiße Kuvertüre
20 ml
100 g
weiche Butter
100 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterKakaopulver

Zubereitungsschritte

1.
Die Sahne in einem Topf erhitzen. Die weiße Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Die heiße Sahne über die gehackte Kuvertüre gießen und unter behutsamem Rühren schmelzen lassen. Den Likör nach und nach unterrühren. Die Masse zimmerwarm abkühlen lassen. Die ebenfalls zimmerwarme Butter nach und nach unter die Kuvertüre-Creme rühren. Die Vollmilchkuvertüre fein raspeln und unterziehen. Abgedeckt kalt stellen bis die Masse fest und gut formbar, aber nicht hart ist (etwa 2 Stunden).
2.
Von der Trüffelmasse mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und daraus rasch mit den Händen Trüffel formen. Mindestens 1 weitere Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestauben.