Vollkornbrot mit Sülze aus Joghurt und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vollkornbrot mit Sülze aus Joghurt und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 6 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
2
Für die Tomatensülze
200 ml passierte Tomaten
1 EL Gin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
3 Blätter Gelatine
Für die Petersilien-Joghurt-Sülze
200 g Frischkäse
100 g Joghurt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Zitronensaft
3 Blätter weiße Gelatine
1 EL fein geschnittene Petersilie
Außerdem
2 Scheiben Pumpernickel oder Vollkornbrot
Für die Sauce
100 g saure Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
1 EL gehackte Petersilie
Zum Garnieren
Kopfsalatblatt
Minzeblättchen

Zubereitungsschritte

1.
Für die Tomatensülze die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die passierten Tomaten in einem Topf aufkochen. Knoblauch schälen und dazu drücken, mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd ziehen, die Gelatine ausdrücken, im Tomatenpüree auflösen und den Gin einrühren, etwas abkühlen lassen. Die Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen, dabei an den Rändern überhängen lassen. Die Tomatenmasse in die vorbereitete Form gießen und im Kühlschrank ca. 3 Stunden erstarren lassen.
2.
Dann für die Kräuter-Joghurt-Sülze weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt und Frischkäse mit Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine etwas ausdrücken, in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, 2 EL der Joghurtmasse einrühren, dann in die restliche Masse einrühren und die Petersilie zugeben. Alles auf der Tomatensülze verteilen und glatt streichen. Zum Schluss die Brotscheiben in Formgröße zurechtschneiden und obenauf legen.
3.
Die Frischhaltefolie darüber schlagen und wieder für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Für die Sauce die saure Sahne mit Zitronensaft und Petersilie pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Zum Servieren die Sülze stürzen, Folie entfernen und in Scheiben schneiden. Salatblätter auf Teller verteilen, die Sülze darüber anrichten und etwas Sauce zugeben, mit Minzeblättchen garniert servieren.