Pilz-Sülze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilz-Sülze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
600 g
gemischte Pilze z. B. Champignons, Egerlinge, Austernpilze, Pfifferlinge
1
1 l
1
1
1 EL
5
3 EL
12 Blätter
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzGelatinePetersilieRosmarinnadelMöhreZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Pilze putzen und mundgerecht zerteilen. Möhre schälen und sehr klein würfeln. Die Brühe in einem Topf aufkochen, Pilze und Möhrenwürfel hineingeben und
2.
5 Minuten garen, dann in ein Sieb gießen und die Brühe dabei auffangen.
3.
Die Brühe zurück in den Topf geben, Zwiebel, Lorbeerblatt, Rosmarin und Pfefferkörner hinzufügen. Die Brühe 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, mit Salz und Essig kräftig abschmecken, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
4.
Die Zwiebel aus der Brühe entfernen. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, dann in der heißen Brühe auflösen.
5.
Petersilie mit den Pilzen mischen und in die Kastenform geben.
6.
Die Brühe über die Pilze gießen und die Sülze im Kühlschrank in ca. 4 Stunden erstarren lassen. Zum Servieren stürzen und in Scheiben schneiden.