Weihnachtlicher Glühwein und Nüsse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtlicher Glühwein und Nüsse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
680
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert680 kcal(32 %)
Protein15 g(15 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium509 mg(13 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinZuckerZimtZimtstange

Zutaten

für
4
Für die Nüsse
200 g
gemischte Nüsse (Paranüsse, Cashwekerne, Mandeln, Haselnüsse)
3
Prisen Zimt
Für den Glühwein
4
4 EL
brauner Zucker
800 ml
trockener Rotwein
160 ml
brauner Rum
Produktempfehlung
Orangen und Gewürze im Topf reichen auch für eine zweite Portion Glühwein. Einfach nochmals die gleiche Menge Zucker und Wein aufgießen und erhitzen.
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Orange heiß abwaschen und mit Küchenpapier trocken reiben. Halbieren und in Scheiben schneiden. Den Sternanis und die Zimtstangen in einem Topf anrösten. Den braunen Zucker darüber verteilen und karamellisieren lassen. Mit dem Rotwein ablöschen und den Wein erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dabei nicht kochen lassen.
2.
Den Rum in die Gläser verteilen und mit dem Glühwein auffüllen.
3.

Für die Nüsse den Backofen auf "Grillen" vorheizen. Die Nüsse auf ein Backblech geben, mit dem Zimt bestäuben und unter dem Grill leicht bräunen lassen. Wahlweise in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.