Wokgemüse mit Rindfleisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wokgemüse mit Rindfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
5 EL
15 g
getrocknete Mu-Err-Pilz im Asienladen erhältlich
6
1
100 g
100 g
100 g
100 g
Bohnen sehr feine grüne
2
1
Ingwer haselnußgroßes Stück frisch
2
getrocknete Chilischoten
6 EL
1 Prise
2 EL
trockener Sherry
50 ml
Brühe Instant
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch in sehr dünne Scheiben scheiden, diese halbieren oder vierteln. Mit der Sojasauce vermischen, etwa 30 Min. ziehen lassen. Mu Err Pilze mit kochendem Wasser überbrühen und einweichen, dann klein schneiden. Gemüse waschen und putzen. Frühlingszwiebeln in schräge Ringe von etwa 2 cm schneiden. Möhre schälen und in feine Stifte schneiden. Champignons abreiben und halbieren. Zuckerschoten, Maiskölbchen und Bohnen waschen. Bohnen in sprudelnd kochendem Salzwasser etwa 1 Min. blanchieren und abschrecken.

2.

Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Ingwer schälen und reiben. Chilischoten im Mörser zerstampfen. Etwa 4 EL Öl im Wok sehr heiß werden lassen, Chilischote, Knoblauch und Ingwer hineingeben, kurz anrösten und an den Wokrand schieben, dann der Reihe nach die Möhren, Bohnen, Maiskolben, chinesischen Pilze, Champignons und Frühlingszwiebeln in den Wok geben, dabei ständig rühren. Das Gemüse muss eine leuchtende Farbe bekommen und noch Biss haben.

3.

Das Gemüse an den Rand schieben. Wok noch mal richtig heiß werden lassen, etwa 2 EL Öl hineingeben und das Fleisch portionsweise unter ständigem Rühren braten, dann mit dem Gemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Übrige Sojasauce aus der Marinade, Sherry und Brühe dazugeben, kurz aufkochen lassen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Möhre problemlos in Stifte schneiden
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen