Banane im Frühlingsrollenteig gebacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Banane im Frühlingsrollenteig gebacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig
Kalorien:
159
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium280 mg(7 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
12
Zutaten
3
1
Limette Saft
100 g
12 Blätter
Pflanzenöl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterkuvertüreBananeLimettePflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Bananen schälen, längs und quer einmal in Viertel teilen. Mit dem Limettensaft bepinseln. Die Kuvertüre fein raspeln. Die Frühlingsrollenblätter ausbreiten und jeweils auf die Mitte jeder unteren Seite ein Bananenviertel legen. Mit etwas Schokolade bestreuen und seitlich die Ränder darüber schlagen. Zu Röllchen aufrollen. Dabei die Ränder mit etwas Wasser befeuchten und gut andrücken.
2.
Schwimmend im heißen Öl, 4-5 Minuten, goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und möglichst heiß servieren.