Buletten mit Zucchinigemüse und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buletten mit Zucchinigemüse und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
altbackene Brötchen
150 g
2
grüne Zucchini
2
gelbe Zucchini
600 g
kleine, festkochende Kartoffeln
2
600
gemischtes Hackfleisch
2 TL
gehackte Majoran
2 TL
gehackte Thymian
1 EL
gehackte Petersilie
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
50 g
100 ml
3 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen. Die Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Die Zucchini waschen, putzen und schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten garen.
2.
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Hackfleisch mit der ausgedrückten, Semmel, dem Ei, 2/3 der Zwiebeln, den 1 TL Thymian sowie dem Majoran, Salz und Pfeffer verkneten. Daraus 8 Frikadellen formen und im heißen Butterschmalz je Seite ca. 5 Minuten braten.
3.
Übrige Zwiebeln und die Zucchini in 25 g erhitzter Butter anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, Thymianblättchen zugeben, salzen und pfeffern und die Zucchini bissfest dünsten. Zum Schluss die Crème fraîche unterrühren und abschmecken.
4.
Die Tomaten in Spalten schneiden. Die Kartoffeln abgießen, abtropfen lasse und in der übrigen erhitzten Butter schwenken und mit Petersilie vermischen. Die Kartoffeln mit den Frikadellen und dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Tomaten bestreut servieren.