Buttermilchterrine mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buttermilchterrine mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
12 Blätter Gelatine
150 g gemischte Kräuter z. B. Basilikum, Dill, Petersilie, Gartenkresse, Schnittlauch
800 ml Buttermilch
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
200 ml Schlagsahne
Kräuter zum Garnieren
Radieschen zum Anrichten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButtermilchSchlagsahneGelatineSalzPfefferRadieschen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Die Kräuter waschen, trocken schleudern und die Blättchen sehr fein hacken. Die gehackten Kräuter mit 700 ml Buttermilch vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse kräftig abschmecken.
3.
Die restliche Buttermilch leicht erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Buttermilch auflösen. Zügig unter die Kräuter-Buttermilchmasse rühren und in die Gugelhupfform füllen. Die Terrine abgedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.
4.
Zum Servieren die Form kurz in heißes Wasser tauchen und die Kräuter-Buttermilch-Terrine auf einen Teller stürzen. Mit frischen Kräutern und Radieschen garniert servieren.