Champignonsuppe mit Blätterteighaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Champignonsuppe mit Blätterteighaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein11 g(11 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K33,6 μg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin27,2 μg(60 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium652 mg(16 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren23,1 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin251 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Champignons
2 Schalotten
1 EL Butter
2 TL Zitronensaft
150 g Crème fraîche
½ Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
250 g Blätterteig (TK)
2 Eigelbe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten schälen, fein hacken und in der Butter andünsten. Pilze putzen, 100 g beiseite legen, den Rest grob hacken und mit Zitronensaft beträufeln. Gehackte Pilze zu den Zwiebeln geben, mitdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Pilze fein pürieren und mit der Gemüsebrühe mischen, einmal aufkochen lassen. Creme fraiche unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Pilze feinblättrig schneiden. Petersilie fein hacken, beides untermischen.
2.
Blätterteigplatten ausrollen und vier Kreise, die 4 cm größer als die Suppentassen sind, ausschneiden. Die Eigelb verquirlen und den äußeren Rand der Suppentasse mit Eigelb einstreichen. Teigdeckel nicht zu straff auf die Tasse legen und den Teig an den Rändern gut andrücken. Aus den Blätterteigresten Formen ausstechen, auf den Deckel setzen. Alles mit restlichem Eigelb bestreichen. Tassen auf ein Backblech stellen und bei 220°C ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.
3.
Heiß servieren.
 
In der Zutatenliste wurde die Gemüsebrühe vergessen, wieviel denn?