Cornflakes-Hähnchen-Schnitzel mit Sojasoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cornflakes-Hähnchen-Schnitzel mit Sojasoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange Lauch
Salz
2 Bund Rucola á ca. 30 g
4 Hähnchenbrustfilets
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
1 verquirltes Ei
zerbröselte Cornflakes zum Wenden
2 EL Pflanzenöl
Fett für das Belch
Für die Sojasauce
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 unbehandelte Limette
100 ml Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lauch waschen, trocken schütteln, putzen und in dünne Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.

Die Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffer, zuerst in Mehl, dann in einem zerschlagenem Ei und zum Schluss in den Cornflakes wenden. Die Panade fest andrücken und die Filets in einer Pfanne mit heißem Öl von jeder Seite 3-4 Minuten goldgelb anbraten. Herausnehmen und auf ein gefettetes Backblech im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten zu Ende garen.

4.

Für die Sojasauce die Chili waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Limette waschen, die Zesten abziehen und den Saft auspressen. Die Sojasauce mit dem Chili, dem Knoblauch und dem Limettensaft sowie den -zesten verrühren und mit Pfeffer würzen.

5.

Den Rucola mit den Lauchstreifen mischen, auf Teller verteilen, die Hähnchenbrüste darauf setzen und mit der Sojasauce servieren.