Cremige Schneckensuppe auf badische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Schneckensuppe auf badische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
32 Weinbergschnecken ersatzweise aus der Dose
2 EL Butter
3 EL Mehl
l Gemüsebrühe
l trockener badischer Weißwein (Ruländer)
Muskat
1 TL Zitronensaft
5 EL saure Sahne
1 Eigelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Petersilie gehackt
100 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 EL Petersilie gehackt

Zubereitungsschritte

1.
Schnecken säubern bzw. abtropfen lassen. Die Butter in einem Suppentopf zerlassen, das Mehl zugeben und unter Rühren bei schwacher bis mittlerer Hitze hellgelb anrösten. Temperatur erhöhen, nach und nach unter Rühren mit Gemüsebrühe aufgießen und wenige Minuten köcheln lassen.
2.
Den Weißwein hinzu gießen und mit Muskat, Zitronensaft und Salz abschmecken.
3.
Saure Sahne mit Eigelb verrühren. Drei bis vier Esslöffel von der Suppe in das Eigelb-Sahne-Gemisch geben.
4.
Die kochende Suppe vom Herd nehmen und das Eigelb-Sahne-Gemisch mit dem Schneebesen unter die Suppe schlagen.
5.
Schnecken in dünne Scheiben schneiden, in die Suppe geben und darin erwärmen, aber keinesfalls kochen lassen.
6.
Mit Petersilie garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite