Regionale Küche

Wurstsalat auf Badische Art mit Käse und Gurke

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wurstsalat auf Badische Art mit Käse und Gurke

Wurstsalat auf Badische Art mit Käse und Gurke - Regionaler Klassiker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
706
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Käse in dem Wurstsalat punktet mit Vitamin A. Wir benötigen dieses besonder für eine gute Sehkraft bei Dämmerung und Nacht. Zudem ist er reich an Magnesium, welches wir für relaxte Muskeln benötigen.

Fleischwurst, in manchen Regionen auch Lyoner genannt, besteht hauptsächlich aus gepökeltem Schweinefleisch, genau dieses sollten wir jedoch nicht zu häufig essen, da Pökelsalz dann krebserregend sein kann. Gelegentlich sprich jedoch nichts dagegen und wer möchte, kann die Fleischwurstmenge reduzieren und dafür mehr Käse und Essiggurken verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien706 kcal(34 %)
Protein33 g(34 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Kalorien706 kcal(34 %)
Protein33 g(34 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium374 mg(9 %)
Calcium865 mg(87 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren27,3 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin126 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
250 g
Emmentaler in Scheiben
3
1
1
1 TL
scharfer Senf
4 EL
2 EL
4 EL
4 EL
2 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Von der Fleischwurst die Haut abziehen und Wurst erst längs in dünne Scheiben, dann quer in feine Streifen schneiden. Emmentaler und Essiggurken ebenfalls in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehe halbieren und die Salatschüssel damit ausreiben. Vorbereiteten Zutaten hineingeben.

2.

Für das Dressing Senf mit Essig, Essiggurkenwasser, Fleischbrühe, Öl und Schnittlauch verrühren und mit Salz und abschmecken. Mit dem Salat vermengen und servieren.