Espressoplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Espressoplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 17 min
Fertig
Kalorien:
435
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein5 g(5 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium307 mg(8 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren16,8 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
120 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 TL Instant-Espressopulver
50 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker
120 g weiche Butter
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Kakao, Espressopulver, gesiebtem Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Die Butter mit einer Teigkarte unterhacken und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kühlen.
2.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Den Teig zu einer langen Wulst rollen und in 16 gleich große Stücke schneiden, diese zu Kugeln formen und aufs Blech legen. Den Plätzchen mit einer Gabel die Rillen eindrücken.
4.
Die Kekse in 8-12 Minuten goldbraun backen und anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Espresso-Kekse vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Schlagwörter