Folienkartoffeln mit Joghurtbutter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Folienkartoffeln mit Joghurtbutter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 mittelgroße, mehlig kochende Kartoffeln
Salz
2 TL Kümmel
Alufolie zum Bestreichen
Öl zum Bestreichen
Für die Kräuterbutter
Petersilie je 2 EL gehackte
Schnittlauchröllchen je 2 EL gehackte
1 EL Kürbiskerne
200 g Joghurtbutter
2 EL Quark
1 Knoblauchzehe
Salz
Cayennepfeffer
Kürbiskerne zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtbutterQuarkKürbiskernKartoffelSalzKümmel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln gründlich waschen und rundum mehrmals einstechen. Alufolie in 8 Stücke teilen und auf einer Seite mit Öl bestreichen. Die Kartoffeln darauf legen und die Folienecken mit Salz und Kümmel bestreuen und die Folie über den Kartoffeln zusammenfassen. Im heißen Backofen (180°) ca. 45 - 60 Min. garen. Die Kartoffeln sind gar, wenn sie beim Anstechen mit einem Spießchen bis zur Mitte weich sind.
2.
Für die Kräuterbutter Kürbiskerne fein hacken. Jogurtbutter mit dem Quark verrühren. Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Kräuter und Kürbiskerne zugeben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und alles gut vermischen.
3.
Zum Servieren die Päckchen öffnen, die Kartoffeln etwas aufbrechen, salzen, mit Kräuterbutter füllen und sofort mit Kürbiskernen bestreut servieren.