Gebackene Huauzontle mit Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Huauzontle mit Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Tomatensauce
800 g
reife Tomaten
1
1
1
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
Für die Huauzontle-Päckchen
800 g
Huazontle
2
4 Scheiben
Käse z. B. Quesadilla, halbiert
150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateKäseZwiebelKnoblauchzeheChilischoteOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Tomaten waschen, vierteln und grob teilen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Mit der Zwiebel und dem Knoblauch in einem Topf mit 2 EL heißem Öl anschwitzen, die Tomaten und Brühe zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.
2.
Zwischenzeitlich den Huauzontle waschen, trocken schütteln und die harten Blattstiele entfernen. Das Grün in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und ausdrücken.
3.
Die Eier in einer flachen Schale verschlagen, salzen und pfeffern.
4.
Etwas von dem Huauzontle nehmen, einen schmalen Streifen Käse auflegen, mit etwas Huauzontle bedecken und fest zusammendrücken. Zuerst in Mehl und dann in verquuirltem Ei wenden.
5.
In einem Topf reichlich Öl erhitzen (wenn an einem Holzlöffelstiel Blässchen aufsteigen, ist das Öl heiß) und die Huauzontle-Päckchen darin rundherum goldbraun ausbacken.
6.
Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
7.
Die Tomatensauce durch ein feines Sieb passieren (oder durch die Flotte Lotte) drehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Brühe zugeben oder die Sauce etwas einköcheln lassen.
8.
Mit den Huauzontle-Päckchen angerichtet servieren.