Gebratene Kabeljauspieße auf Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Kabeljauspieße auf Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1
kleine Zwiebel
1 EL
100 g
weißer Pfeffer
1 EL
gehackte Petersilie
200 g
600 g
16
1
ein wenig Mehl
2 EL
8

Zubereitungsschritte

1.
Reis nach Packungsangabe kochen.
2.
Paprika putzen, vierteln, waschen und würfeln. Zwiebeln pellen und hacken. Das Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Die Paprikawürfel zufügen und etwa 20 Min. mitdünsten.
3.
Inzwischen Fisch waschen und trocken tupfen. Salzen, pfeffern und in mundgerechte Würfel schneiden.
4.
Tomaten und Zucchini waschen. Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Kirschtomaten abwechselnd mit dem Fisch auf die Holzspieße stecken und sie dann mit Mehl bestäuben. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Spieße darin etwa 8-10 Min. goldgelb braten.
5.
Den Paprika pürieren, durch ein Haarsieb streichen, mit Sahne angießen, aufkochen lassen. Die Sauce salzen und pfeffern, die Petersilie unterrühren. Die Fischspieße auf einer vorgewärmten Platte auf Reis servieren, Sauce getrennt dazu reichen.