Gekochte Eier mit verschiedenen Toppings

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gekochte Eier mit verschiedenen Toppings
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Eier
Keta-Kaviar
Räucherlachs
Garnelen (Partygarnelen, Fertigprodukt)
Gartenkresse
Mayonnaise
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
scharfer Senf
Balsamessig
Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiKeta-KaviarRäucherlachsGarnelenMayonnaiseSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier hart kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Eier trocknen und oben eine Kappe wegschneiden.
2.
Aus 2 Eiern mit Hilfe eines Teelöffels nur den Dotter herausnehmen und mit 2 TL Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In jedes Ei einige Tropfen Balsamico hineingeben und den Senfdotter wieder hineingeben. Mit Paprikapulver und Kresse garnieren.
3.
Aus 2 Eiern mit Hilfe eines Teelöffels Dotter und Eiweiß vorsichtig herausnehmen und klein hacken. Mit 2 TL Mayonnaise, etwas Kresse, reichlich Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Die Mischung in die Eierschalen zurückgeben. Die Eier in Eierbecher stellen und mit einigen Garnelen nach Belieben dekorieren.
4.
Aus 2 Eiern mit Hilfe eines Teelöffels Dotter und Eiweiß vorsichtig herausnehmen und klein hacken. 1 oder 1/2 Scheibe vom Räucherlachs klein hacken. Ei, Lachs, 2 TL Mayonnaise und 2 TL Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eierschalen wieder auffüllen, die Eier in die Eierbecher stellen und mit Lachs und Kresse garnieren.
5.
Aus 2 Eiern mit Hilfe eines Teelöffels Dotter und Eiweiß vorsichtig herausnehmen und klein hacken. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Mayonnaise, 1 TL Lachskaviar und Kresse untermischen. Die Mischung in die Eierschalen geben und mit Lachskaviar auffüllen. Mit Kresse garnieren.