Geschmorte Tauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Tauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 g
2
2
3
frische Tauben (z. B. aus der Bresse)
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2 EL
400 ml
trockener Rotwein
4

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel, den Sellerie und die Möhren schälen und grob würfeln. Den Thymian waschen. Die Tauben waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und von innen sowie von außen salzen und pfeffern.
2.
Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
3.
Das Rapsöl in einem kleinen Bräter erhitzen und die Tauben darin von allen Seiten anbraten. Aus dem Bräter nehmen und Zwiebel, Sellerie und Möhren darin unter Rühren im Bräter anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, unter Rühren anbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Den Thymian, die Lorbeerblätter und die Tauben in den Bräter geben und zugedeckt im Backofen ca. 45 Minuten garen. Dabei in den letzten 15 Minuten den Deckel entfernen und die Tauben mit der Flüssigkeit aus dem Bräter übergießen.
4.
Die Tauben warm stellen und die Flüssigkeit aus dem Bräter durch ein Sieb in einen Topf filtern. Um die Hälfte einkochen lassen und zu den Tauben servieren.
Zubereitungstipps im Video