Gratinierte Jakobsmuscheln mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Jakobsmuscheln mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
12 Jakobsmuscheln mit Schale
2 EL Zitronensaft
40 ml Cognac
1 Schalotte
5 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
200 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Cayennepfeffer
4 EL Semmelbrösel
Ausserdem
grobes Salz
junger Blattspinat
Zitronen- und Limettenscheibe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Muscheln unter fließendem Wasser waschen und mit einem kurzen Messer am Schalenrand entlang fahren und dabei den Schließmuskel durchtrennen. Deckel abheben, Fleisch mit dem Messer lösen. Weißes Muschelfleisch und orangeroten Rogen (Corail) von den grauen Rändern befreien. Fleisch mehrmals gründlich waschen. Feuerfeste Form (oder Backblech) mit dem groben Salz ausstreuen und die unteren Schalenhälften in die Form stellen.
2.
Den Corail von den Muscheln abschneiden. Das Muschelfleisch mit Zitronensaft beträufeln und kalt stellen.
3.
Den Corail mit dem Cognac fein pürieren.
4.
Die Schalotte schälen und fein hacken und in 1 EL Olivenöl in einer Pfanne glasig schwitzen, Knoblauch schälen, dazupressen und kurz mitschwitzen lassen, dann pürierten Corail hinzufügen, Wein zugießen und die Sauce bei starker Hitze offen auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
5.
Muschelfleisch klein schneiden, in die vorbereiteten Muschelschalen geben, die Sauce darüber verteilen und mit Semmelbröseln bestreuen.
6.
Alles mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 10 Minuten goldgelb überbacken. Die Muscheln auf Spinat auf Tellern anrichten und mit Zitronen- und Limettenscheiben servieren.