Grünkohl-Wirsing-Gemüse mit Meerrettich

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Grünkohl-Wirsing-Gemüse mit Meerrettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
450
600 g
1
1 EL
300 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
weißer Pfeffer
1 Prise
frisch geriebene Muskat
2 EL
frischer Meerrettich
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingSchlagsahneMeerrettichButterGrünkohlZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Den Grünkohl waschen und die Blätter von den Stielen schneiden. Die Wirsingblätter vom Kopf lösen, die harten Blattrippen herausschneiden und waschen. Den Wirsing und den Grünkohl in gleich große Streifen schneiden und in reichlich Salzwasser 15 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne (oder kleine Kupferpfännchen) erhitzen und die Zwiebel darin 1 Minute glasig anschwitzen. Mit der Sahne aufgießen, kurz köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Soße mit einem Mixer aufschäumen. Das Gemüse in die Soße geben, nochmals erhitzen und mit frisch geriebenem Meerrettich servieren.