Empfohlen von IN FORM

Wirsing-Apfel-Gemüse

mit roten Linsen und Datteln
4.4375
Durchschnitt: 4.4 (16 Bewertungen)
(16 Bewertungen)
Wirsing-Apfel-Gemüse

Wirsing-Apfel-Gemüse - Raffinierte Mischung aus herzhaftem Gemüse und sanft-süßen Früchten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
542
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Effektiver Zellschutz gefällig? Dann greifen Sie zu: Eine Portion liefert nämlich den gesamten Tagesbedarf an Vitamin E und dazu noch eine respektable Dosis Vitamin C sowie reichlich sättigende und darmfreundliche Ballaststoffe. Der Wirsing enthält zusätzlich reichlich Chlorophyll, welches ein Booster für unsere gesamte Gesundheit ist. Es fördert die Blutbildung, gleicht Magnesium-Mangel aus und unterstützt die Wundheilung. 

Lassen Sie sich von dem relativ hohen Fettgehalt nicht abschrecken! Denn hier kommt nur "gutes" Fett auf den Teller, das uns mit ungesättigten Fettsäuren versorgt und darum für Herz und Gefäße höchst wünschenswert ist. Das vegane Rezept mit Wirsinggemüse können Sie am nächsten Tag auch als kalten Salat mit zur Arbeit nehmen. Ein toller Vorteil: Wirsing und Äpfel sind fast das ganze Jahr aus heimischen Anbau erhältlich. Lediglich der Rucola hat nur im Sommer Saison. Diesen können Sie zum Beispiel durch Feldsalat ersetzen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien542 kcal(26 %)
Protein19 g(19 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,6 g(45 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,5 mg(96 %)
Vitamin K87 μg(145 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium1.070 mg(27 %)
Calcium217 mg(22 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure164 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt27 g
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
400 g
200 g
säuerlicher Äpfel (1 säuerlicher Apfel)
50 g
getrocknete Dattel (ohne Stein)
2 EL
200 g
300 ml
klassische Gemüsebrühe
Jodsalz mit Fluorid
50 g
50 g
Rucola (0.5 Bund)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messbecher, 1 Pfannenwender, 1 Esslöffel, 1 großes Messer, 1 kleine Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 1

Schalotte schälen und fein hacken.

2.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 2

Wirsing putzen, vom harten Strunk befreien, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

3.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 3

Apfel waschen, trocken reiben, vierteln, entkernen und würfeln. Datteln halbieren, entsteinen und in Streifen schneiden.

4.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 4

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotte darin kurz glasig dünsten.

5.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 5

Wirsing zufügen und etwa 5 Minuten andünsten. Apfel, Linsen und Datteln einrühren und bei mittlerer Hitze weitere 2 Minuten dünsten.

6.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 6

Brühe dazugießen und alles weitere 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 7

Während der Wirsing gart, Haselnüsse grob hacken und in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen. Vom Herd nehmen.

8.
Wirsing-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 8

Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und hacken. Mit den Haselnüssen über das Gemüse streuen und servieren.

 
Mir hats gut geschmeckt, werde das nächste Mal aber evtl eine Prise Curry dazugeben. Gerade die gerösteten Nüsse und der Rucola geben ein interessantes Aroma. Mal was anderes, gibts bestimmt wieder!!
 
Habe es mit Berglinsen probiert, sehr lecker! Mal was anderes und wirklich gut :)
 
Mir hat es sehr gut geschmeckt! Ich habe aber die Nüsse und den Rucola weg gelassen, sonst hätten es meine Lieben nie und nimmer gegessen.
 
Die Nährwerttabelle ist das einzig interessante an dem Gericht. Schmeckt viel zu süß. Die Süße der Datteln unterstreicht nicht den Geschmack anderer Zutaten, sondern übertüncht in vollkommen. Vielleicht trifft das den Geschmack der Fastfoodjunkies und Hühnchen-süß-sauer-Liebhaber. Rezept kann auch nicht wirklich erprobt sein, denn bei der Flüssigkeitsmenge können die Linsen wohl gar nicht weich werden, braucht mindestens die doppelte Menge. Schade um die guten Zutaten.
 
Leckeres Rezept, vor allem schnell und unaufwändig. Die Kombi aus Wirsing und Apfel ist wunderbar, es schmeckt irgendwie zugleich süß, aber doch säuerlich.
 
Ein tolles Rezept!!!! Habe es ohne Rucola und Haselnüsse gemacht und es schmeckt ausgezeichnet. Nicht nur gesund sondern auch noch ein Geschmackserlebnis. Kann es nur weiterempfehlen und werde es öfters nachkochen.
 
Das war wirklich lecker! Die Flüssigkeit ist praktisch sofort verdampft, sodass ich noch etwas nachgießen musste und auch dann waren die Linsen nicht richtig weich, aber dadurch war es dann nicht so breiig. Toll!
 
Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art! Hätte ich nicht gedacht, dass das alles so gut miteinander harmoniert, aber ist tatsächlich so. Den Apfel in Zusammenhang mit den Roten Linsen finde ich schon total lecker, aber die Gesamtkomposition toppt das echt nochmal!!