Hackfleischküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein8 g(8 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium188 mg(5 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
12
Zutaten
8 Yufkateigblätter
1 Eiweiß
Butter
für die Füllung
350 g Rinderhackfleisch
1 Schalotte
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Tomatenmark
36 Cranberrys
1 Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Butter schmelzen lassen und die Mulden eines Muffinblechs einfetten. Aus den Jufkateigblättern 24 Kreise von 10 cm Durchmesser ausstreichen, die Hälfte mit Eiweiß einpinseln und den zweiten Teigkreis etwas versetzt drauf drücken. Vorsichtig in die Mulden drücken, mit etwas Butter einpinseln und im Backofen bei 200 Grad in 8 Minuten goldgelb backen.
2.
Schalotte schälen, fein hacken und mit dem Hackfleisch in heißer Butter krümelig braten, Tomatenmark unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und noch ca. 10 bei schwacher Hitze garen. Zum Servieren die Körbchen aus der Form nehmen, Hackfleisch in die Körbchen füllen, mit Cranberries garnieren.