Hähnchenwraps mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenwraps mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Fajitas
250 g Weizenmehl
1 Prise Salz
3 EL Maiskeimöl
100 ml Wasser
Für die Füllung
250 g Hähnchenfleisch
½ grüne Paprikaschote
½ rote Paprikaschote
1 Zucchini
1 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Tabasco
1 TL gehackte Petersilie zum Bestreuen
Paprikaring zum Garnieren
4 TL Knoblauchmayonnaise

Zubereitungsschritte

1.
Für die Fajitas das Mehl mit Salz, Öl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und diesen zugedeckt ca. 15 Min. ruhen lassen. Den vorbereiteten Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten, in 8 Stücke teilen und mit einem Nudelholz kreisförmig (ca. 25 cm ⌀) dünn ausrollen, von jeder Seite ca. 1 Min. in einer beschichteten Pfanne ohne Fett braten, dabei soll der Fladen keine Bräunung erhalten. Sobald sich der Teig aufbläht, diesen mit einem Pfannenheber wieder nach unten drücken, fertige Fajitafladen dann warm stellen.
2.
Für die Füllung die Paprika waschen, putzen halbieren, entkernen und in Spalten oder Stücke schneiden. Den Zucchino waschen, trocken reiben, der Länge nach halbieren und dann in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und nach Belieben in Spalten oder Streifen schneiden. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und in 1 EL heißem Öl rundum kurz anbraten, salzen, pfeffern, beiseite stellen und warm halten. Die Zwiebelstreifen, Zucchini- und Paprikastücke im restlichen Öl anbraten, salzen, pfeffern und mit dem Fleisch und der Petersilie vermischen. Die Füllung mit Cayennepfeffer und Tabasco pikant abschmecken. Die Füllung als Streifen in der Mitte der warm gehaltenen Fajitafladen verteilen. Die Fladen über der Füllung zusammenklappen und mit einem Klecks Knoblauchmayonnaise sowie einigen Paprikaringen dekorativ garnieren. Sofort servieren.