Himbeer-Pfirsich-Parfait

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeer-Pfirsich-Parfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 5 min
Fertig
Kalorien:
4846
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.846 kcal(231 %)
Protein42 g(43 %)
Fett393 g(339 %)
Kohlenhydrate271 g(181 %)
zugesetzter Zucker191 g(764 %)
Ballaststoffe16,2 g(54 %)
Automatic
Vitamin A4,2 mg(525 %)
Vitamin D6,6 μg(33 %)
Vitamin E14,8 mg(123 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure146 μg(49 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium2.465 mg(62 %)
Calcium1.152 mg(115 %)
Magnesium207 mg(69 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod932 μg(466 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren248,9 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin1.099 mg
Zucker gesamt270 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
Mascarpone oder Ricotta
175 g
50 ml
600 g
200 g
Himbeeren tiefgekühlt
400 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMascarponePfirsichHimbeereZucker

Zubereitungsschritte

1.

Die Pfirsiche abtropfen lassen, in Achtel schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Tablett legen und tiefkühlen. Den Mascarpone cremig rühren. Den Zucker mit etwa 1/8 l Wasser in einen Topf geben, verrühren und zu einem hellen Sirup köcheln. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und mit dem Likör unter den Mascarpone rühren. Die tiefgekühltem Himbeeren und Pfirsichstücke unterheben.

2.

Zuletzt die Sahne halbsteif schlagen und ebenfalls unterheben. Die Kastenform mit Folie oder Backpapier auslegen. Die Mascarponecreme einfüllen, glatt sreichen und mindestens 3 Stunden tiefkühlen. Den Eiskuchen etwa 45 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlgerät nehmen und im Kühlschrank antauen lassen. Mit einem in Wasser getauchten Messer in Scheiben schneiden.