Holunderlimonade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderlimonade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate95 g(63 %)
zugesetzter Zucker65 g(260 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium249 mg(6 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt71 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Bund
100 g
200 ml
100 ml
20 ml
3
unbehandelte Zitronen
1 l
Mineralwasser (viel Kohlensäure)
Außerdem
100 g

Zubereitungsschritte

1.
Holunderblüten gut waschen, trocken schütteln. Wasser in einen großen Topf geben, die gewaschenen Blüten hinzufügen, mit einem Deckel verschließen und über Nacht ziehen lassen. Holunder-Wasser durch ein Sieb gießen (zum Beispiel Nudelsieb), um die groben Blütenzweige aufzufangen.
2.
Die Flüssigkeit in den gespülten Kochtopf zurückschütten Zucker einrühren, unter Rühren aufkochen. Zitronen gut abwaschen, auspressen, hinzufügen.
3.
Die ausgepressten Zitronen dazugeben und bei niedriger Stufe ca. 10 Minuten vor sich köcheln lassen. Zitronen entfernen alles durch ein feines Sieb gießen. Abkühlen lassen, mit Mineralwasser und Himbeersirup und Grenadine auffüllen, in Flaschen umfüllen und kaltstellen.
4.
Zum Servieren die gefrorenen Beeren mit Eiswürfel auf Gläser verteilen, mit Limonade auffüllen, servieren.