Hotdog mit Hackfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hotdog mit Hackfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Rinderhackfleisch
2 Tomaten gehäutet, entkernt und fein gewürfelt
1 Zwiebel fein gehackt
1 Knoblauchzehe
1 grüne Pfefferschote entkernt, fein gewürfelt
200 Kidneybohnen Dose
1 EL Öl
80 g geriebener Käse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Cayennepfeffer
4 Brühwürste
4 längliche Brötchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderhackfleischKäseÖlTomateZwiebelKidneybohne

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln in heißem Öl glasig schwitzen, Knoblauch dazupressen, mitschwitzen lassen, Hackfleisch dazugeben und anbraten. Abgetropfte Bohnen, Tomaten und Pfefferschoten zugeben, mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer würzen und ca. 30 Min. leicht köcheln lassen.
2.
Wasser aufkochen, vom Herd nehmen, Würstchen hineingeben und zugedeckt 10 Min. ziehen lassen.
3.
Brötchen aufschneiden, mit der Hack-Bohnen-Masse bestreichen, je ein Würstchen auflegen, mit Käse bestreuen und zusammenklappen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite