Kalbshaxe mit Karotten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbshaxe mit Karotten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kalbshaxenscheiben
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
2 EL Mehl
2 EL Olivenöl
¼ l Weißwein
¼ l Fleischbrühe
800 g Fleischtomate
2 Möhren
1 Selleriestange
6 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
Für die Gremolata
1 unbehandelte Zitrone
2 Knoblauchzehen
3 EL frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kalbshaxenscheiben abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Mehl bestauben. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Scheiben von beiden Seiten braun anbraten, mit dem Weißwein ablöschen, um die Hälfte einkochen lassen und etwas Brühe angießen. Zugedeckt ca. 2 Stunden leise schmoren lassen. Bei Bedarf etwas Brühe zugeben.
2.
Währenddessen die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken und die Haut abziehen, halbieren. Die Möhren schälen und würfeln. Die Selleriestange waschen und in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Alles zu den Beinscheiben geben, das Lorbeerblatt hinzufügen und in weiteren ca. 30 Minuten fertig schmoren, dann abschmecken.
3.
Für die Gremolata die Zitronenschale abreiben. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Zitronenschale sowie der Petersilie vermengen. Die Beinscheiben mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Jeweils etwas Gremolata auf das Fleisch geben und den Rest separat dazu reichen. Dazu passen Bratkartoffeln.