Kalbszungenbraten mit Trockenfrüchte Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbszungenbraten mit Trockenfrüchte Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Kalbszunge ca. 500 g
60 g Trockenobst z. B. Rosinen, Aprikosen, Feigen
10 g Pistazienkerne
40 ml Portwein
Salz
Cayennepfeffer
500 ml Fleischbrühe
100 ml Rotwein
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
Für das Gemüse
300 g Thai-Spargel
1 rote Paprikaschote
1 EL Pflanzenöl
Salz

Zubereitungsschritte

1.
Die Zunge abbrausen und trocken tupfen. Mit einem langen spitzen Messer, beginnend von hinten eine Tasche einschneiden (auf keinen Fall durchstechen). Eventuell vom Metzger vorbereiten lassen.
2.
Die Trockenfrüchte und Pistazien hacken und in Portwein ca. 20 Minuten einweichen. Dann gut abtropfen lassen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. In die Zungenöffnung füllen. Die Öffnung mit Küchengarn fest zunähen.
3.
Die Fleischbrühe und Rotwein in einem großen Topf mischen und die Zunge hineinlegen. Zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten leise köcheln lassen, dann die Zunge herausheben, abtropfen lassen und die Haut der Zunge vorsichtig abziehen (darauf achten, dass die Naht zu bleibt).
4.
Dann die Zunge mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Butterschmalz von allen Seiten anbraten, dann die Hitze reduzieren, etwa 150 ml von der Zungenbrühe angießen und zugedeckt 30 Minuten bei geringer Hitze leise schmoren lassen. Immer wieder wenden und eventuell etwas von der Zungenbrühe angießen.
5.
Für das Gemüse den Spargel längs halbieren. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Mit dem Spargel in heißem Öl anschwitzen, salzen und mit etwas Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren lassen.
6.
Die Zunge in Scheiben schneiden (Garn entfernen) und auf dem Gemüse servieren.
Schlagwörter