0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kapaun
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
1005
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.005 kcal(48 %)
Protein95,04 g(97 %)
Fett60,47 g(52 %)
Kohlenhydrate15,04 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,49 g(15 %)
Vitamin A2.190,06 mg(273.758 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin B₁0,25 mg(25 %)
Vitamin B₂0,62 mg(56 %)
Niacin46,49 mg(387 %)
Vitamin B₆1,45 mg(104 %)
Folsäure71,16 μg(24 %)
Pantothensäure3,83 mg(64 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C24,09 mg(25 %)
Kalium1.134,39 mg(28 %)
Calcium132,71 mg(13 %)
Magnesium93,01 mg(31 %)
Eisen5,91 mg(39 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren24,78 g
Cholesterin335,63 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreStaudensellerieButterButterPetersilieSalz

Zutaten

für
6
Zutaten
1
Kapaun 1,5 - 2 kg
½ Bund
1 Bund
2 EL
flüssige Butter
l
Geflügelbrühe aus dem Glas
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
400 g
400 g
3 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Suppengrün kleinschneiden. Das Masthähnchen waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben. Den Bund Petersilie und 1 EL Butter in das Innere geben. In die Fettpfanne des Backofens das Suppengrün geben, Geflügelbrühe angießen.
2.
Den Kapaun auf den Rost legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Rost über die Fettpfanne schieben und bei 200 Grad 50 Minuten braten, dabei immer wieder mit Butter bestreichen. Den Kapaun herausnehmen, dabei den Saft aus dem Inneren in die Fettpfanne gießen. Bratensaft mit Gemüse in einen Topf gießen und etwas einkochen lassen, durch ein Sieb streichen und getrennt zum Kapaun servieren.
3.
Möhren schälen und in ca. 5 cm lange dünne Stifte schneiden.
4.
Sellerie putzen, das Grün abschneiden und ebenfalls in dünne Stifte schneiden.
5.
Das Gemüse in kochendes Salzwasser geben und in ca. 8 Min. bissfest garen, abgiessen, abtropfen lassen und in heisse Butter schwenken, salzen, pfeffern und auf einer grossen Platte dekorativ mit dem fertigen Kapaun anrichten.

Video Tipps

Wie Sie eine Möhre problemlos in Stifte schneiden