Kichererbsen-Schweinefleisch-Pfanne

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kichererbsen-Schweinefleisch-Pfanne

Kichererbsen-Schweinefleisch-Pfanne - Neben tollem Geschmack bringt dieses Gericht reichlich hochwertiges Eiweiß auf den Teller.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
340
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien340 kcal(16 %)
Protein42 g(43 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K24 μg(40 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure180 μg(60 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium1.054 mg(26 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure297 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g getrocknete Kichererbsen
400 g reife Tomaten
600 g Schweinefleisch (küchenfertig; Oberschale)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 rote Chilischote
½ Bund krause Petersilie
1 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 TL getrockneter Oregano
100 ml trockener Weißwein
250 ml Fleischbrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

2.

Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

3.

Schweinefleisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.

4.

Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln und Blätter fein hacken.

5.

Öl in einer größeren Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum 6–7 Minuten scharf anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.

6.

Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Fleisch, Kichererbsen, Chili und Tomaten zufügen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit Wein ablöschen. Brühe zugießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 ½ Stunden schmoren lassen.

7.

Petersilie untermischen und servieren.

 
Super lecker. Wir haben vier Portionen gekocht, und zu Zweit noch am selben Abend aufgegessen. Da ich schwanger bin, haben wir statt Weißwein etwas Limettensaft und etwas mehr Fleischbrühe verwendet.
 
Sehr lecker. Nur schade das es keine Kalorienangabe gibt. Beim nächsten Mal werde ich etwas mehr Flüssigkeit verwenden.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite