Pflanzliche Protein-Power

Quinoa-Kichererbsen-Pfanne mit Gemüse 

Quinoa-Kichererbsen-Pfanne mit Gemüse - Quinoa-Kichererbsen-Pfanne mit Gemüse - Viel Geschmack, geringer Aufwand
373 kcal
Quinoa-Kichererbsen-Pfanne mit Gemüse - Viel Geschmack, geringer Aufwand

(1)

Schwierigkeit:einfach
Zubereitung:30 min
Fertig in:30 min
Health Score
9 / 10
Eiweißreich
Superfood-Rezepte
Vegan
Werbung
Das Pseudogetreide Quinoa zählt nicht umsonst zu den Superfoods: Neben viel pflanzlichem Eiweiß punktet es mit reichlich Ballaststoffen und einer ordentlichen Portion Eisen. Sellerie verdankt sein würziges Aroma dem hohen Anteil an ätherischen Ölen, die Entzündungen hemmen und die Verdauung in Schwung bringen können.
1 Portion enthält (Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(19%)
Protein16 g(32%)
Fett9 g(11%)
Kohlenhydrate57 g(22%)
zugesetzter Zucker0 g(0%)
Ballaststoffe12 g(40%)

Rezept Entwicklung: EAT SMARTER

Zutaten

Für Portionen

200 gQuinoa
Salz
400 gKichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
2Möhren
2 StangenStaudensellerie
1Zwiebeln
1 ELOlivenöl
2 ELTomatenmark (30 g)
250 mlGemüsebrühe
600 gstückige Tomate (Dose)
Pfeffer
edelsüßes Paprikapulver
gemahlener Kreuzkümmel
1 ZweigRosmarin
2 StielePetersilie

Zubereitungsschritte

1 Quinoa mit Wasser abspülen und mit der 2,5-fachen Menge Salzwasser in etwa 15 Minuten bissfest garen. Anschließend auskühlen lassen.
2 Inzwischen Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
3 Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Sellerie und Möhren darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark einrühren, Brühe zugießen und Tomaten untermischen und aufkochen lassen. Kichererbsen zugeben und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze köcheln lassen. Quinoa falls nötig abgießen, locker unter das Gemüse mischen und 2 Minuten erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen.
4 Kräuter waschen, trocken schütteln, grob zupfen und über die Quinoa-Kichererbsen-Pfanne streuen.
Werbung

Kommentare

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar



Schlagworte