Koteletts vom Spanferkel mit Biersoße, Pilzen und Maisbrei (Polenta)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Koteletts vom Spanferkel mit Biersoße, Pilzen und Maisbrei (Polenta)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Spanferkelkoteletts à ca. 180 g
3 EL
200
2 EL
4
2
100 ml
150 ml
2 EL
150 ml
1 TL
Rosmarin gehackt
Pfeffer aus der Mühle
Polenta
500 ml
200 ml
150 g
80 g
Parmesan frisch gerieben
1 EL
30 g
1
1 EL
Petersilie gehackt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Pilze putzen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Schalotten schälen und ebenfalls fein hacken.
3.
Koteletts waschen, trocken tupfen und die Schwarte einschneiden. Salzen, pfeffern und im heißem Öl von beiden Seiten jeweils kurz und kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Ofen bei 120°C ca. 15-20 Min. gar ziehen lassen. Schalotten und die Hälfte der Frühlingszwiebeln im Bratensatz anschwitzen. Mit Brühe und Dunkelbier ablöschen, Sahne und Creme fraiche unterrühren und sämig einköcheln lassen. Dann Rosmarin zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Pilze mit restlichen Frühlingszwiebel in heißer Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Gemüsebrühe und Milch in einem Topf erhitzen, 1 EL Öl zufügen und kurz aufkochen lassen. Den Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen, einmal aufkochen, salzen und pfeffern.
6.
1 Knoblauchzehe dazupressen, Butter und Käse unterrühren, zugedeckt bei niedriger Temperatur 5-10 Min. quellen lassen. Petersilie untermengen.
7.
Koteletts mit Pilzen und Polenta auf vorgewärmten Tellern anrichte. Sauce über das Fleisch geben und servieren.