Rollbraten vom Spanferkel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rollbraten vom Spanferkel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
649
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien649 kcal(31 %)
Protein45 g(46 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin20 mg(167 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium416 mg(10 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren21,7 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin148 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Spanferkelbauch küchenfertig, ohne Knochen
2 EL scharfer Senf
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL frisch gehackter Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Fleischbrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SenfPetersilieMajoranSalzPfeffer
Produktempfehlung
Dazu passen wunderbar frisches Brot und ein Krautsalat.

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Schwarte nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Mit Senf bestreichen. Mit der Petersilie und dem Majoran bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Längs aufrollen und mit Küchengarn binden.
3.
Die Brühe in einen Bräter gießen. Den Rollbraten mit der Nahtseite nach unten hineinlegen und zugedeckt im Ofen auf der untersten Schiene 1,5-2 Stunden weich schmoren.
4.
Anschließend die Backofentemperatur auf Grill schalten erhöhen. Den Bräter herausnehmen. Ein Gitter auf die mittlere Schiene (darunter Fettpfanne) in den Ofen schieben. Den Rollbraten aus dem Bräter nehmen, salzen und im Ofen etwa 30 weitere Minuten kross grillen. Währenddessen ab und zu wenden, so dass der Braten rundherum gleichmäßig knusprig wird.
5.
Das Küchengarn entfernen und in Scheiben geschnitten servieren.