Kürbis-Souffle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Souffle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein16,24 g(17 %)
Fett24,59 g(21 %)
Kohlenhydrate46,55 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A396,29 mg(49.536 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,85 mg(7 %)
Vitamin B₁0,63 mg(63 %)
Vitamin B₂0,31 mg(28 %)
Niacin6,75 mg(56 %)
Vitamin B₆0,73 mg(52 %)
Folsäure92,44 μg(31 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin8,83 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,16 μg(39 %)
Vitamin C47,48 mg(50 %)
Kalium1.593,15 mg(40 %)
Calcium393,21 mg(39 %)
Magnesium170,58 mg(57 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod44,95 μg(22 %)
Zink2,34 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Cholesterin212,11 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Eichelkürbisse Eichelkürbisse
50 g
1 EL
3
ganz frische Eigelbe
100 g
geriebener Appenzeller
weißer Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss frisch gerieben
3
Eiweiß zimmerwarm
2 EL
kleingehackte Kürbiskerne nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.
Von den Kürbissen einen Deckel abschneiden und großzügig aushöhlen. Das Fruchtfleisch von den Kernen so weit es nötig ist trennen. Das Fruchtfleisch würfeln und in etwas Salzwasser weich kochen. Abtropfen lassen und pürieren. Abkühlen lassen. Backofen auf 250° vorheizen.
2.
Die ausgehöhlten Kürbisse mit etwas Butter einreiben, salzen und pfeffern. Creme fraiche, Eigelbe und Käse unter das Kürbismus rühren. Mit Pfeffer, Muskatnuss, eventuell Salz abschmecken. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Mit einem Spatel vorsichtig unter die Kürbismasse heben.
3.
Kürbismasse in die Kürbisse füllen, mit gehackten Kürbiskernen bestreuen und im heißen Backofen in 20-30 Min. goldbraun backen. Backofentür zwischendurch auf keinen Fall öffnen, da die Soufflés sonst zusammenfallen. Die fertigen Soufflés mit Schnittlauch garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen