Nuss-Soufflé

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Soufflé
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
249
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium176 mg(4 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin174 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
250 ml
¼
1 Msp.
50 g
zimmerwarme Butter
50 g
1
4
80 g
Haselnüsse geröstet, gerieben
70 g
4
8
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchHaselnussZuckerButterMehlVanilleschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Förmchen mit Butter ausstreichen. Zucker hineinstreuen und die Förm mit beiden Händen drehen, bis er Rand und Boden lückenlos bedeckt. Milch mit dem Mark der Vanilleschote aufkochen lassen. Butter und Mehl miteinander verkneten und eine kleine Rolle formen. In Portionen teilen und nacheinander in die kochende Milch rühren, bis das Mehl die Flüssigkeit vollständig zu einer homogenen Masse gebunden hat. Topf vom Herd ziehen und das Eiweiß (1 Eiweiß) unter die noch heiße Masse rühren. Die Masse schnell und kräftig glatt rühren. Dabei darauf achten, dass die am Rand haftende Masse immer wieder untergerührt wird, um die Bildung von Klümpchen zu verhindern.
2.
Die Masse abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist, dann die Eier unterrühren. Solange rühren bis die Masse glatt und cremig ist. Zucker zu den Eiweißen schütten und das Eiweiß steif schlagen. Die Haselnüsse unterrühren, dann den Eischnee unterheben.
3.
Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen und im 200° heißen Backofen ca. 20 Min. im Wasserbad backen.